watt mutt datt mutt !

  Startseite
    Aktuell
    Auf die Tische !
    Ein Gedicht !
    De Omma !
    Häppchen !
    Unnerum !
    On Tour !
    Mann
    Frau
    Feuerwehr
    Schnäpp(s)chen!
  Über...
  Archiv
  Der Bolle Kalender
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   patsy jones
   earl chekov
   der prattler
   Der Hirsch Rockt
   Die Kleiesäcke
   Ich bin Röddenau!
   112-magazin
   Freakshow
   Wortlos



kostenloser Counter



http://myblog.de/boellemann

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ein Gedicht !

Schlaft gut !

Eine gute Nacht allerseits, hab euch lieb und nu is gut.

Was an diesem Abend geschah, unkontrolliert und wunderbar.
in K?rze wird?s im Blog drin steh?n, jeder kann es gerne seh?n....
Lesen un Gedanken machen, sich verwundern und laut lachen.
Die Hauptsache is Spa? dabei, ungest?rt unn vogelfrei.

Ich w?nsche euch?ne gute Nacht, ob allein, ob rum gemacht,
legt euch hin, schlaft friedlich ein, der K?rper wird euch dankbar sein.

Bis die Tage, gute Nacht, es wird noch genug "Quatsch" gemacht.
Wir berichten euch den Werdegang, ihr erfahrt alles von Anfang an.

Nu is Schlu?, ich leg mich hin, damit ich morgen friedlich bin.
Gute Nacht, und schlaft recht fein, eure Freiheit soll euch heilig sein !

Angenehme Nacht !!!!
8.12.05 01:29


Samstag Nacht olé !

Wenn der Samstag im Kalender steht,
is klar wohin´s am Abend geht.
Mim Taxi reisen wir nach Geismar ein,
Utopia ruft, wir gehen rein.

Eintritt blechen, Jacke weg,
grüßt euch Fans, dabolle is back.
Ich schlag den Weg zur Theke ein,
der Mann hat Durst und Stoff muss rein.

Man steht halt an der Theke rum
und guckt sich mal ein Bisschen um.
Ich bestell ´nen Äppler, mach heute ma locker,
krieg Jägermeister-Fanta, der haut mich vom Hocker.

Halb unn halb es kann nicht sein,
ich hab bezahlt, jetz muss er rein.
Der erste Kübel trinkt sich schwer,
beim zweiten klappt´s dann umso mehr.

Es wird geschwätzt, ich hör nen Schrei,
ey Gewitter, ich guck ma vorbei.
Ficken, Titten unn Applaus,
schallt´s unten aus der Ecke raus.

Wir haben Spaß, es wird gelacht
und auch mal jemand angemacht.
Möpse rein unn Jacke zu,
alte Schlampe, blöde Kuh.

Bevor man sich neue „Freunde“ macht,
führt mich der Weg zum „Männerschacht“.
Hier ist dem Mann sein Himmelreich,
der Blasendruck verschwindet gleich.

Im Gang lässt es sich prima steh´n,
man bekommt hier einige(s) zu seh´n.
Sprüche kloppen, lästern, lachen,
anderen eine „Freude“ machen.

Hände schütteln, Schwänze messen,
Finger waschen nicht vergessen.
Das Glas is leer, es hat´n Loch,
eine Runde trink ma noch.

Der Abschied naht es geht nach haus,
genug gesoffen, ich muss hier raus.
Ins Taxi rein unn ab die Post,
ins Bett hinein da gibt´s kein Frost.


Wollt ihr uns mal in Action seh´n,
müsst ihr in Lothar´s Disse geh´n.

Prost !!!

29.11.05 16:02


Weihnachten

Meine Fresse ?s is soweit
Ein Jahr ist schon vorbei
Nun ist wieder Weihnachtszeit
Man w?nscht sich Schnee herbei

Lieder klingen, Menschen singen
Welch weihnachtlicher Schall
Kinder die um B?ume tanzen
Fr?hliche Gesichter ?berall

Stoooooooooooopp !!!


Wenn ihr im Kalender den Oktober seht
Dann st?rt ihr euch nicht dran
Doch wenn der Lebkuchen schon in den Regalen steht
Frag ich mich ob?s noch schlimmer kommen kann

Der Einzelhandel lacht begl?ckt
Die Geschenkejagd geht los
Wenn das Volk die Scheine z?ckt
Schnappen alle nach dem Moos

?Last Christmas? erklingt aus jedem Loch
Muss das denn wieder sein
Lebt Georg Michael immer noch
Man haut die Scheibe in die Tonne rein.

An Heilig Abend ziehen Karawanen in die Kirche
So bescheuert m?chte ich sein
Die gehen das ganze Jahr net hin
Doch an Weihnachten m?ssen se rein

Ich halt von diesem Fest nicht viel
Es stresst und bringt nix ein
Ich schenke, liebe wann ich will
Dass kann zu jedem Datum sein

Es kommt die Zeit der Herrlichkeit
"Die Fetten Tage" wird sie genannt
Di?ten kommen in den Stall
Konsum wird als Zugpferd eingespannt

Weihnachtsm?rkte die sind fein,
Da geh ich auch gerne hin
Man kippt sich lecker Gl?hwein rein
Schnell hat man einen drin

Ich feier lieber Karneval
Danach steht mir mehr der Sinn
Da kommen Leute aus sich raus
Die sonst schweigsam innendrin

Das is wieder ?n anders Thema...

Frohes Fest unn fette Beute !!!
21.11.05 16:21


Die Erbsensuppe

Erbsensuppe, was soll das sein,
man wirft Erbsen-Gemüse in Heißwasser rein.
Es riecht nicht besonders, es sieht Scheiße aus,
bei vielen kommt´s schnell wieder den Darmausgang raus.

Ob Erbsen, Bohnen oder Linsen
da geht die Schüssel schnell in die Binsen.
Hält die Keramik dem Druck mal nicht stand,
dann sprenkelt man die ganze Wand.

Egal ob Riese oder Zwerg,
auf´m „Schacht“ da tobt ein Feuerwerk.
Danach lüften solang es geht,
weil sonst Explosionsgefahr besteht.

Ein Fest, ein Markt, da kann´s mal sein,
haut dir´s Rote Kreuz die Brühe in den Teller rein.
Die woll´n dann drei Euro aber nicht für´s Gericht,
da fällt eher die Abwassergebühr ins Gewicht.

Und die Moral von der Geschicht,
fress diese grüne „Suppe“ nicht.
Immodium wird der Nachfolger sein,
die Rosette brennt, man könnte fast schrei´n.

Alle Türen auf, der Weg zum WC is frei,
Vaseline vor Ort und Schmerz geht schnell vorbei.
Genug Papier muss neben die Schüssel,
und als Tipp ´ne Klammer auf´n Rüssel.


Ich nehm die Fleischwurst, da lass ich mich net lumpen.
Obwohl ich net weiß was die in die Därme reinpumpen.
Nu is aber gut mit diesem Geschwätze,
bevor ich das Volk auf den Metzger loshetze.


Eßt was da is, fresst was gar………Guten Hunger !

21.11.05 15:16


Auf Wiederseh´n !

Privat-Konzert von "Tokio Neubau, Haus, Hof, Garten"
(ihr wisst, die kleinen hässlichen Gnome mit den scheppen Frisuren ) 100 Gäste ? Mehr wollten wahrscheinlich net hin ... sinn jedenfalls noch 100 zuviel.

Komm ihr in den Stimmbruch,
dann ist es aus.
Ihr heult den Monsum,
pech, ihr seid raus.

Man kickt euch weg,
keiner will euch mehr hör´n.
Viele findens ok,
ihr könnt keinen mehr stör´n.

Endlich ist es vorbei,
man sieht euch nicht mehr.
Es wird wieder ruhig,
es krächzt niemand mehr.

Geht doch einfach nach haus,
spielt an eurem PC.
das ist nicht gefährlich,
unn tut keinem weh.

..... schickt erstma

9.11.05 14:16


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung